Tennis Berichte


Grünkohltour 2017

tennis_kohltour2017

 

Schiffdorfer Kinder-, Jugend- und Elterntage der Gemeinde Schiffdorf

Am 23.09.2016 fand in der Grundschule Spaden die Abschlusssveranstaltung zu den Schiffdorfer Kinder-, Jugend- und Elterntage statt. Die Tennisabteilung und der Talentino des NTV waren mit dabei.

Talentino kommt…

tennis_201609_grundschule1

… und freut sich mit den Kindern in der Turnhalle Tennis zu spielen.

tennis_201609_grundschule2 tennis_201609_grundschule3 tennis_201609_grundschule4

Tennisspielen für Anfänger über die Bänke, für Fortgeschrittene über das Netz und für Pfiffige an der Talentino-Wand mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. In nur 3 Stunden versuchten sich über 100 Kinder unterschiedlichen Alters beim Tennisspielen.

tennis_201609_grundschule5 tennis_201609_grundschule6 tennis_201609_grundschule7 tennis_201609_grundschule8

Begleitet wurde das Spielen von unserer Trainerin und Schultennisbeauftragten Sandra Renz, unserer stets hilfsbereiten und langjährigen Tennisspielerin Elke Spichal, den U12-Spieler Maximilian Vuik und Tristan Stielow sowie unserem Abteilungsleiter Bernd Schade…. Und Talentino natürlich. Allen Helfern unseren herzlichen Dank.

Gisela Uhlenberg-Schade
Jugendwartin Tennis des TV Gut Heil Spaden

Vereinsmeisterschaften

Nach den Sommerferien starteten 48 Tennisspielerinnen – und Spieler in 8 Konkurrenzen.
Bei super Sommerwetter – kein Spiel musste in der Halle ausgetragen werden – wurde um die Vereinsmeistertitel 2016 gekämpft. Hier sind die Vereinsmeister 2016:

v.l. Tom Meyer (U18), Thomas Fliegel (Herren Doppel), Lion Schroth (U10), Harm Timmermann (Herren Einzel / Herren Doppel), Tristan Stielow (U12), André von Riegen (Mix Doppel), Anja  von Riegen (Mix Doppel) Auf dem Foto fehlen: Kerstin Palme (Damen Einzel / Damen Doppel), Beate Kühnau (Damen Doppel)

v.l. Tom Meyer (U18), Thomas Fliegel (Herren Doppel), Lion Schroth (U10), Harm Timmermann (Herren Einzel / Herren Doppel), Tristan Stielow (U12), André von Riegen (Mix Doppel), Anja
von Riegen (Mix Doppel). Auf dem Foto fehlen: Kerstin Palme (Damen Einzel / Damen Doppel), Beate Kühnau (Damen Doppel)

Die große Abschlussfeier am 10.09.2016 fand bei Jan Cornelius im TopSpin statt. Nach einem kalt-warmen Büffet (Vielen Dank an die vielen fleißigen Salatspender und Fa. Mühlenbeck) fand die Siegerehrung statt. Jeder Teilnehmer erhielt eine Medaille, die Sieger einen Pokal. Es wurde noch bis in die Nacht hinein gefeiert. Auf ein Neues in 2017…

tennis_201609_meisterschaft14

Finale Herren Doppel

tennis_201609_meisterschaft13

Herren Doppel …

tennis_201609_meisterschaft12

Herren Doppel …

tennis_201609_meisterschaft11

Damen Doppel …

tennis_201609_meisterschaft10

“Verbands“-Liga

tennis_201609_meisterschaft9

Junioren U12

tennis_201609_meisterschaft8

Junioren U18

tennis_201609_meisterschaft7

Herren Einzel

tennis_201609_meisterschaft6

Herren Doppel

tennis_201609_meisterschaft5

Damen Doppel

tennis_201609_meisterschaft4

Junioren U10

tennis_201609_meisterschaft3

tennis_201609_meisterschaft2

 

…geschafft! Und die Plätze haben super „gehalten“. Dank an den Platzwart Ralf Bauer

…geschafft! Und die Plätze haben super „gehalten“. Dank an den Platzwart Ralf Bauer

 

Bernd Schade
Abteilungsleiter Tennis

 

Zurich Cup

Am letzten Wochenende im Juli 2016 sind unsere Youngster U 9 + U 10 zu einem super organisierten 2-Tages-Turnier gefahren. Die Außenanlage des TC Lilienthal mit 9 Plätzen war toll gepflegt. Versorgung mit Getränken, Bananen, und Müsli Riegel kostenlos. 70 Kinder haben in einer
Hauptrunde und Nebenrunde gespielt; jedes Kind hat somit vier Spiele bestritten.
Unsere U9-Jungs Lion und Mika sind in die Hauptrunde gekommen haben dann sogar das Endspiel gemacht: 6:4 4:6 9:11 für Lion
Unsere U10-Jungs Phil und Neel sind in die Nebenrunde gekommen, hier haben sie je ein Spiel gewonnen, eins verloren; weiter wurde nicht ausgespielt.
Alle Kinder haben ein T Shirt, einen kleinen oder großen Pokal sowie eine tolle Überraschungstüte der Zurich Versicherung bekommen.
Das Rahmenprogramm wird u.a. von einem Event-Zauberer begleitet, eine Bastelecke war eingerichtet, wo Kinder sich tolle Armbänder aus Segelband basteln konnten, um die Zeit zwischen den Spielen zu überbrücken. Es hat allen super viel Spaß gemacht!!!

Yvonne Martfeld-Klink

tennis_201608_zurich1 tennis_201608_zurich2 tennis_201608_zurich3 tennis_201608_zurich4

 

v.L. Neel Klink, Mika Wallentowitz, Lion Schroth, Phill Winsemann

 

Die SchulTennisAG startet wieder

Im letzten Schuljahr waren es noch 21 Tennis-begeisterte Kinder. Im neuen Schuljahr 2016/2017 haben sich sage und schreibe 44 Kinder für die SchulTennisAG angemeldet! Eine große Herausforderung für Schule und Verein. Aber bekanntlich wächst man ja mit seinen Aufgaben.

Um allen Kindern gerecht zur werden, wurde kurzer Hand ein zweiter Trainer dazu geholt. Nun trainieren Sandra Renz (Trainerin/ Schultennisbeauftragte) und Bernd Schade donnerstags von 13-14 Uhr in der Turnhalle die Kinder der 3. und 4. Klasse der Grundschule Spaden.

Gisela Uhlenberg-Schade
Jugendwartin Tennis des TV Gut Heil Spaden

tennis_201608_tennisag

 

„Tennis-KuMuJux-Turnier … von 15 – 74 J“

Gut gelaunt trafen sich am Samstag, 12.03.2016 zwanzig motivierte Tennisspieler und –spielerinnen zu einem Kuddel-Muddel-Jux-Turnier in der Tennishalle von Jan Cornelius in Spaden. Sogar unser Junioren-Vereinsmeister 2015 Tom Meyer war dabei und hat sich mutig den Spielern jeder Altersgruppe „gestellt“. Ab 15h ging`s los, jeweils 30 Minuten wurden gespielt. Bis 18h hatte dann jeder 3 – 4 Runden DOPPEL gespielt und in immer neuen Paarungen viel Spaß gehabt. Bei den Damen sammelte Barbara Buck (DA 40) die meisten Punkte, ihr auf den Fersen Renate Haushahn und Ulla von Riegen-Ganse (beide DA Seniorinnen). Bei den Männern siegte Bernd Schumacher (Herren 65); Tom kam mit nur 2 Punkten weniger als Bernd schon dicht ran an die Spitze – Männer aufgepasst…!   In den Pausen konnten wir uns im TOPSPIN mit leckerem Apfelkuchen und Baisse-Ananaskuchen von Birgit stärken J…Vielen Dank für die gute Bewirtung an Birgit und Jan. Wir kommen gerne wieder. -Und das nächste Turnier machen wir dann hoffentlich bei Sonnenschein draußen am Sonntag 01.Mai 2016 zur Platzeröffnung :-) Bis bald also…

Tennis_Bericht_20160412_11

Eure Gisela Uhlenberg-Schade

 

Talentino besucht die SchultennisAG der Grundschule Spaden

Die Halbjahreszeugnisse waren verteilt, alle hatten ein schönes langes Zeugnis-Wochenende und kamen nun hoch motiviert am 04.02.16 zu ihrer TennisAG in die Turnhalle der Grundschule Spaden. Was die  Kinder nicht wussten, es sollte heute „hohen Besuch“ geben J. Talentino machte auf seiner Reise durch Niedersachsen einen STOPP in Spaden, um mal zu sehen, was die Schultennis-Kinder der 3. und 4. Klasse nach einem halben Jahr Tennistraining schon so alles können.  Und da sagen Fotos doch mehr als 1000 Worte … :

Tennis_Bericht_20160412_1 Tennis_Bericht_20160412_2 Tennis_Bericht_20160412_3 Tennis_Bericht_20160412_4 Tennis_Bericht_20160412_5 Tennis_Bericht_20160412_6

Bei so viel Spaß und Talentino-Action schauen selbst die quirligsten Kinder mal gebannt von der   Bank zu. Und die Tennistrainerin Sandra Renz überlässt Talentino gerne das Spielfeld, :-)

 

Tennis_Bericht_20160412_8 Tennis_Bericht_20160412_9 Tennis_Bericht_20160412_7

Tschüss & Danke Talentino, komm gerne wieder

Tennis_Bericht_20160412_10

Gez. Gisela Uhlenberg-Schade, Jugendwartin TV Gut Heil Spaden

 

Enges Spiel beim Davis Cup in Hannover

Am Samstag , den 05.03.16 fuhren 21 Erwachsene und 8 Kinder aus unserer Tennisabteilung unter der Reiseleitung von Eilert Janßen und Martina Treusch mit dem Bus zum Davis Cup nach Hannover in die TUI-Arena.

Die deutschen Tennis-Herren trafen an diesem Wochenende in der ersten Runde der Davis-Cup-Weltgruppe auf Tschechien. Das deutsche Doppel Philipp Kohlschreiber mit Philipp Pretzschner  spielten gegen Tomas Berdych und Radek Stepanek. Dank der guten Organisation durch unseren Vorsitzenden der Tennisabteilung Bernd Schade starteten wir um 10:00 Uhr mit dem Bus von Spaden nach Hannover. Pünktlich erreichten wir die Halle. Dort wir hatten noch genügend Zeit, um unser Fanpaket abzuholen und unsere Plätze einzunehmen. Da wir in der TUI-Arena sehr hoch saßen, war es schon sehr imposant und aufregend. Nachdem alle Spieler auf dem Platz waren und vorgestellt wurden, entstand ein zähes Spiel. Doch wir gaben nicht auf und unterstützten weiterhin unser deutsches Team. Allerdings war der Fanclub Tschechiens schwer zu übertreffen. Die Kulisse in der Hannover Arena half den Deutschen kaum. Die Hallenregie versuchte, mit vom Band eingespielten „Deutschland, Deutschland“ Rufen Heimspiel-Atmosphäre zu schaffen, es blieb jedoch beim Versuch.

In einem spannenden Match ging der erste Satz im Tiebreak mit 6:7 verloren. Wir fassten uns in Geduld. Doch das Match blieb auf des Messers Schneide. Die Deutschen unterlagen letztendlich dem favorisierten tschechischem Team auch in den beiden weiteren Sätzen mit 5:7 und 4:6.

Es war zwar sehr schade, doch es tat unserer Stimmung keinen Abbruch. Dafür sorgten schon unsere mitgereisten Frauen der Damen 40 II, die alle im Bus kulinarisch versorgten. Fazit: Auch wenn das Spiel leider verloren ging, war, war es doch eine Reise wert, um dieses Flair live mitzuerleben.

Martina Treusch

TV Gut Heil Spaden & Talentino gratulieren Angie Kerber

Angie Kerber hat es geschafft. Ihr größter Wunsch ging in Erfüllung: Der Gewinn der Australian-Open 2016! Zu diesem großartigen Sieg gratulieren die Tennis-Kinder des TV Gut Heil Spaden.

Am Sonntagnachmittag, 31.01.2016, kam Talentino, das Tennis-Wiesel vom NTV (Niedersächsischen Tennisverband) zu Besuch nach Spaden in die Tennishalle CORNELIUS. 19 Teilnehmer hatten sich angemeldet, um das Talentino-Tennis-Sportabzeichen zu machen. Zu Beginn aber wollten alle    Kinder und die 6 Tennisbetreuer erstmal ANGIE gratulieren (siehe Foto).

Tennis_Artikel_20150207

(v.L. stehend: Talentino (?), Lion, Raik, Phill, Luca, Tristan, Neel, Tim, Maximilian, Yannik, Tom, Borai, Jamie, Robert, Nico; v.L. sitzend: Danny, Bent, Karolin, Marinus, Leonard; v.L. hinten stehend (Betreuer): Bernd, Erika, Elke, Bernd, René, Gisela)

Dann ging es motiviert zu den sportlichen Aufgaben. Talentino machte mit guter Laune das Aufwärmprogramm. Gemäß Talentino-Konzept wurden Gruppen gebildet (rot /orange /grün). Die 7 Aufgaben des Talentino-Tennis-Sportabzeichens wurden dann auf den 4 Plätzen der Tennishalle mit viel Spaß absolviert. Eltern und Großeltern waren gern gesehene Zuschauer.

Tennis_Artikel_20150207_2 Tennis_Artikel_20150207_3 Tennis_Artikel_20150207_4

Vor der Urkundenverteilung wurden die „Tennis-Talentino-Kinder“ von der Tennisabteilung des TV Spaden eingeladen, sich bei frisch gebackenem Kuchen und kalten Getränken zu stärken. –

Tennis_Artikel_20150207_5

(Fotos Gisela Uhlenberg-Schade)

JEDES Kind hat die Bedingungen des Sportabzeichens erfüllt! Mit 3 x Bronze, 12x Silber und 4x Gold gab es ein tolles Gesamtergebnis. Wir gratulieren! Mehr zu Talentino unter www.talentinos.de

Bernd Schade, Abteilungsleiter Tennis

 

Damen 40 II - das sind wir:

Tennis_Damen40II_WS2015

v.l.stehend Erika Hencken,  Britta Mühlenbeck-Buck, Elke Spichael, Susi Wetjen, Ulrike Brickwedel.
v.l.knieend Anke Wenhold, Marlies Schmiedel, Dorthe Kelm.

Die Sommersaison 2015 war super: Wir wurden in der Regionsklasse mit 10:2 Punkten ungeschlagen Meister. Jetzt steigen wir in die Regionsliga auf! :-)

Schon das 1. Spiel gegen Hipstedt ging mit 5:1 an uns – guter Start.

Beim TSV Lamstedt hatten wir einen langen Tag vor uns…wie immer 4 Einzel und 2 Doppel…doch nur auf 2 Plätzen! Geduld war gefragt und wurde belohnt! Wir nahmen den 2 . Sieg mit nach Hause.

So motiviert haben wir den TSV Langen mit 6:0 Punkten vom Platz gefegt…und das bei sehr ungemütlichem Wetter.

Am heißesten Tag im Juli mussten wir dann gegen Blau-Weiß Nesse antreten. Bei glühender Hitze starteten wir tapfer um 16.00 Uhr. Erst ein Gewitter konnte uns stoppen. Mit Flutlicht und “Leuchtbällen” ging es dann abends zum Sieg.

Auch unsere Nachbarn vom SFL haben wir bei mäßigem Wetter 6:0 geschlagen. Beim letzten Spiel zu Hause gegen Rot- Weiß Bremerhaven wurde es nochmal spannend. Ein  Unentschieden reichte zum Meistertitel und Aufstieg! Dieser wurde dann auch angemessen feuchtfröhlich begossen. :-)

Einen lieben Dank an Birgit Schülke und Sandra Dorczok die unsere Mannschaft erfolgreich unterstützen haben.

Wir freuen uns auf die nächste Saison.

 

Anke Wenhold

Mannschaftsführerin

Damen 40 II

 

Tennis Herren 40 des TV Gut Heil Spaden starten in der Bezirksklasse!

In der Sommersaison 2015 sind die Herren 40 in 7 Spielen ungeschlagen Meister geworden. Ihre “Erzrivalen” TSV Wulsdorf und Rot Weiß Bremerhaven haben sie auf die Plätze 2 und 3 verwiesen haben. Ein besonderer Kampf wurde am 04.07.15 gewonnen, nämlich das Spielen bei 36 Grad im Schatten – das Match ging unendschieden aus! Das letzte Match gegen Rot Weiß musste für den Gesamtsieg mindestens 4:2 gewonnen werden, 5:1 ging es dann sehr überzeugend aus.

Tennis_Herren40_WS2015

v.l.: Ralf Sengstaken, Axel Wohltmann, Harm Timmermann, Thomas Fliegel, Marc v. Riegen, Bernd Schade, Norbert Ternes. Auf dem Bild fehlen: André v. Riegen, Michi  Malkmus.

Nun startet die Mannschaft in der Winterrunde in der Bezirksklasse. Am 15.11. ab 13h in Otterndorf, am 28.11. ab 14.30h in Spaden gegen Schweewarden, am 09.01.16 um 14.30h in Spaden gegen BTV II und am 30.01.16 um 14h beim SC Cuxhaven.
Wir erwarten spannende Spiele und freuen uns über viele Zuschauer.

 

Bernd Schade.

Abteilungsleiter Tennis

 

Grühnkohltour 2016

Tennis_Kohltour2016

Spadener Tennis-Schul-AG erfreut sich großer Beliebtheit

In der Dietrich-Schultze-Grundschule Spaden startete am 17.09.2015 das neue “Tennis-Schul-AG-Sportjahr”. Schon seit 2009 pflegt der TV Gut Heil Spaden, Tennisabteilung

eine Kooperation mit der Grundschule. Die Tennistrainerin und gleichzeitige Schulsport-beauftragte des Vereins, Sandra Renz, freut sich in diesem Jahr auf 23 tennisbegeisterte Kinder.

Tennis_Bericht_SchulAG

Mit ihr begrüßten der Abteilungsleiter/Tennis Bernd Schade und die Jugendwartin Tennis/Gisela Uhlenberg-Schade die “künftigen Tennisprofis” in der Turnhalle. Wer weiß, welche kleinen Tennismeister wir dann im Frühjahr 2016 auf den Tennisplätzen draußen wieder sehen. Viel Spaß bis dahin!

 

Spaden hat wieder Tennis-Vereinsmeister

Nach vielen Jahren haben endlich wieder Tennis-Vereinsmeisterschaften beim TV Gut Heil Spaden stattgefunden. Mit 42 Teilnehmern – davon allein 13 Jugendliche – wurden in nur 12 Tagen 57 Spiele ausgetragen. Was für eine Leistung!

Zum Glück konnten die meisten Begegnungen auf den 4 Außenplätzen des Vereins an der Jahnstraße in Spaden ausgetragen werden. Dank unserer „Gartenheinzelmännchen“ Gisela und Bernd Schumacher, die die Beete rund um unsere Tennisbude neu angelegt und schön bepflanzt haben, sah die Platzanlage sehr einladend aus. Und wenn das Wetter mal gar nicht mitspielen wollte, konnten die Spieler spontan in der Tennishalle von Jan Cornelius spielen! Vielen Dank dafür, Jan!

Tennis_BerichtMeister1Am 12.09.15 fanden nachmittags die letzten Finalspiele statt – begleitet von vielen Gästen, die sich zwischendurch auch gerne am Kaffee-und Kuchenbuffet stärkten. An dieser Stelle: Elke Spichal, lieben Dank für die unzähligen Butter-kuchen in dieser Sommersaison,  ebenso ein Dank   an Helga Uhlenberg für die vielen leckeren Apfelkuchen! Nun könnt Ihr euch im Winter erstmal erholen ;-)

Tennis_BerichtMeister2Abends trafen sich dann insgesamt 62 Tennisspieler + Gäste im Bistro “TopSpin” der Tennishalle.

Jan Cornelius und sein Team haben uns toll bewirtet. Danke!

Das gelieferte Essen von Mühlenbeck war sehr lecker und die vielen gestifteten  Salate unserer Tennismitglieder haben keine Wünsche offen gelassen. –

Tennis_BerichtMeister3 Tennis_BerichtMeister4

 

Nach dem Essen war es dann endlich soweit: Siegerehrung!

Tennis_BerichtMeister5 Tennis_BerichtMeister6

 

Vereinsmeister bei den Junioren bis 12 Jahre wurde JANNIS MENGE, bei den Junioren bis 17 Jahre TOM MEYER. Das Mix-Doppel gewann ULRIKE BRICKWEDEL/THOMAS FLIEGEL, das Damen-Doppel ULRIKE BRICKWEDEL/KERSTIN PALME, das Herren-Doppel HARM TIMMERMANN/THOMAS FLIEGEL. Vereinsmeisterin im Damen-Einzel wurde PETRA BROGSITTER, Vereinsmeister im Herren-Einzel HARM TIMMERMANN. Herzlichen Glückwunsch.-

stehend v. L. Ulrike, Brickwedel, Harm Timmermann, Thomas Fliegel sitzend v. L. Tom Meyer, Jannis Menge (auf dem Foto fehlen Kerstin Palme, Petra Brogsitter)

stehend v. L. Ulrike, Brickwedel, Harm Timmermann, Thomas Fliegel
sitzend v. L. Tom Meyer, Jannis Menge (auf dem Foto fehlen Kerstin Palme, Petra Brogsitter)

Es waren tolle Tage mit vielen spannenden Spielen. Wir krempeln die Ärmel hoch und werden 2016 mit neuem Schwung wieder „an den Start” gehen. Kommt gut durch den Winter und viel Spaß beim Tennisspielen.

Euer TennisabteilungsTEAM

1.Spadener TennisOlympiade

Am 07. August 2015 fand beim TV Gut Heil Spaden im Rahmen des Ferienpass die erste TennisOlympiade statt.

Pünktlich zum Beginn um 10.00Uhr fing es leider an zu regnen. Zum Glück hat sich Jan Cornelius sofort bereit erklärt, dass wir mit den 20 sehr artigen Kindern – auf Strümpfen – in die Tennishalle gehen durften. Auf 3 Plätzen konnten wir dann mit vielen fleißigen Helfern und sehr motivierten Tenniskindern alle geplanten Stationen der Olympiade durchführen.

 

Tennis_BerichtOlympiade1

Tennis_BerichtOlympiade2

Gegen 11.30h kam endlich die Sonne wieder raus. Super. Das Tennistraining auf allen vier Außenplätzen konnte beginnen. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener – für jeden war eine Gruppe dabei, in der er mit viel Spaß Tennis spielen konnte. Schnell war der Vormittag vorbei.

Mit Würstchen-Grillen und Urkunden verteilen haben wir die TennisOlympiade gegen 13.15h erfolgreich beendet.

Weiterhin viel Spaß beim Tennisspielen.

Alle Fotos von diesem Tag unter 

http://www.tv-spaden.de/index.php/tennis/

 

“Der Sieg ist unser“

Die Tennis-Herren 65+ sind Meister ihrer Klasse geworden

Die Herrenmannschaft 65+ ist in ihrer Gruppe in der Bezirksliga Gruppenerster und damit Meister und Aufsteiger in die Verbandsklasse geworden. Die Mannschaft konnte die Punktspiele gegen Bremen-Woltmershausen mit 6:0, Bremerhavener TV und die Tennisabteilung des Bremer Schwimmvereines jeweils mit 5:1 sowie Bremen-Habenhausen mit 4:2 für sich entscheiden. Nur gegen Nesse zog die Mannschaft nach hartem Kampf mit 2:4 den Kürzeren. Gegen Lilienthal genügte im letzten Spiel ein Unentschieden mit 3:3 Punkten, was den erfolgreichen Abschluss der Saison krönte. Es spricht für den besonderen Teamgeist in dieser Mannschaft, dass alle Spieler zum Einsatz kamen und somit zum Gesamterfolg beigesteuert haben.

Tennis_Herren65

Der siegreichen Mannschaft gehören Dieter Funk, Heinz Haushahn, Bernd Schumacher, Eilert Janßen, Dr. Henning Hammerschmidt, Dierk Buscher, Hermann Moje, Rainer Bohls und Eckard Gildehaus an.

Heinz Haushahn
Mannschaftsführer

 

Tennisabteilung ermittelt den Vereinsmeister 2015

Einladung zu den Vereinsmeisterschaften der Tennisabteilung

des TV Gut Heil Spaden

 

Wann?             03.09. 2015 -  12.09.2015

Wo?                 Tennisanlage in der Jahnstraße, Spaden

Vereinsmeister werden in folgenden Gruppen gesucht:

Tennis_comic

  • Juniorinnen / Junioren         bis 12 Jahre
  • Juniorinnen                          12 – 17 Jahre
  • Junioren                               12 – 17 Jahre
  • Damen Einzel                       ab 18 J. –  :-)
  • Herren Einzel                        ab 18 J. –  :-)
  • Damen Doppel                      ab 18 J. –  :-)
  • Herren Doppel                      ab 18 J. –  :-)
  • Mix Doppel                            ab 18 J. –  :-)

Gespielt werden 2 Gewinnsätze, 3.Satz Entscheid im Matchtiebreak

Zusammenlegung einzelner Gruppen wg. geringer Teilnehmerzahl möglich

Startgeld: 

Kinder + Jugendliche  (bis 17 J.)         = €   5,00

Erwachsene                                         = € 10,00

Wer teilnehmen möchte, trägt sich bitte leserlich in die aushängenden

Teilnehmerlisten im Schaukasten der Tennisbude

bei den vier Außenplätzen / Jahnstraße ein.

Anmeldeschluss = Sonntag, 09.08.2015 !

 

Die Auslosungsergebnisse und weitere Infos zum Ablauf folgen danach…!

Am 12.09.2015 wollen wir dann unsere Vereinsmeister festlich in gemütlicher Runde ehren.

„Passive“ Tennisspieler sind beim Feiern gerne gesehen >> Kostenbeitrag € 7,00 pro Person (Essen & Trinken).

 

Rückfragen gerne an:        

Bernd Schade                       André von Riegen            

0172 – 177 98 22                   0175 – 184 69 53         

Mit sportlichem Gruß.             Euer TennisabteilungsTEAM

 

Mannschaftsmeisterschaften (Erwachsene) 2015 – TV Gut Heil Spaden

Die Mannschaftsmeisterschaften Sommer 2015 sind im Erwachsenenbereich zu Redaktionsschluss (10.07.15) in der heißen Phase angekommen. 3 von 4 Mannschaften haben noch die Möglichkeit, den Aufstieg zu schaffen:

Damen 40 II sind nach 4 von 6 Spieltagen mit 7:1 Punkten Tabellenführer in der Regionsklasse

Die Herren 65 haben nach 5 von 6 Spieltagen mit 8:2 Punkten die Tabellenführung in der Bezirksliga und stehen kurz vor dem Aufstieg.

Auch die Herren 40 stehen vor den letzten beiden Spieltagen mit 9:1 Punkten unter den TOP 3 in der Gruppe 459. Auch sind ein Gruppensieg und der Aufstieg in die Regionsliga noch möglich.

Die Damen 40 I haben mit 4:4 Punkten bereits den Klassenerhalt in der Regionsliga geschafft.

Alle Ergebnisse können auch auf unserer Homepage des TV Gut Heil Spaden / Tennis eingesehen werden http://www.tv-spaden.de/index.php/tennis/ > jeweilige Mannschaft anklicken > Tabelle u. Spielplan > Verzweigung in NuLiga …

Danke an Thomas Akalowski für die gute Pflege der Tennis-Seiten!

 

Bernd Schade

Abteilungsleiter Tennis

 

Mannschaftsmeisterschaften (Jugend) 2015 – TV Gut Heil Spaden

Vier Jugendmannschaften starteten im Sommer 2015 für den TV Gut Heil Spaden. Das sind 100% mehr als 2014 und somit 2 Newcomer-Mannschaften, die verständlicherweise viele Fragen zum Saisonbeginn hatten…u.a. :

  • Wer darf mit wem spielen?
  • Wie wird der Spielbericht ausgefüllt?
  • Wo muss ich wann sein? Heimspiel / Auswärtsspiel
  • Was steht in der Wettspielordnung?
  • Wieviel Spieler dürfen teilnehmen?
  • Wer ist Oberschiedsrichter?
  • Wieviel Bälle dürfen pro Platz verwendet werden?
  • Welche Ballmarke ist vom Tennisverband vorgeschrieben?
  • Wie ist die „Festfolge“ beim Heimspiel? Bewirtung u.s.w.

Mit Antworten auf diese Fragen gut gerüstet sind die Gastmannschaften von unseren Junioren/Juniorinnen sportlich freundschaftlich auf unserer tollen Tennisanlage begrüßt und bewirtet worden. Liebe Eltern von unserer Tenniskindern: Vielen Dank für Euren organisatorischen und unermüdlichen Einsatz!

Natürlich kam auch das Tennisspielen nicht zu kurz J Tolle Spiele und knappe Ergebnisse wurden erzielt.


Die Juniorinnen A mussten sich in dieser Saison geschlagen geben. Monique und Sarah Bräuker erkämpften in ihren Punktspielen jeweils knappe 1:2 Niederlagen. Und als  für die beiden die Pflicht rief (Schulprüfungen / Klassenarbeiten) und einen Spieltermin durchkreuzte, sind – wie es sich für eine Mannschaft gehört – die Newcomer eingesprungen. In Lamstedt haben Jonna Fenrich, Nele Wieland und Marie-Chantal Manuth über 5 Stunden (wg. 4 Regenunter-brechungen) ihr Bestes gegeben und den TV Gut Heil Spaden würdig vertreten. Die Reserve hatte dabei viel Spaß und ist eben doch „unentbärlich“ :-)

 

Tennis_JuniorinnenA_1 Tennis_JuniorinnenA_2

( v.L. Marie-Chantal, Jonna, Nele / Fotos: Bernd Schade)

 

Neuland betraten Junioren C und sorgten gleich für eine dicke Überraschung: Tabellenführer nach dem ersten Spieltag! Jannis Menge und John Zollner haben beim Langener TC gewonnen. Super! – In einer starken 6er Gruppe wurden Tizian Nadol, Thies Münchhoff, John und Jannis mit 4:6 Punkten (punktgleich mit 3 anderen Mannschaften) nur das schlechtere Satzverhältnis 5. statt 3. Tolle Leistung für die erste Saison! Glückwunsch und weiter so! Eure Trainer und Eltern können stolz auf Euch sein!

Tennis_Nadol  Tennis_Muenchhoff  Tennis_Zollner  Tennis_Menge

(v.L. Tizian Nadol, Thies Münchhoff, John Zollner, Jannis Menge

 

Junioren B – erstmals mit 2 Mannschaften vertreten

Tom, Phil, Alexander, Fridolin, Jonas, Michael und Jerrit wurden gem. Mannschaftsmeldung für 2 Mannschaften gemeldet. Nun galt es 7 Jungs auf 10 Spieltermine so „zu verteilen“, dass es auch in die familiären Terminkalender passte und die Spielregeln eingehalten wurden. Dank WhatsApp und sehr motivierten Eltern ist die Planung & Durchführung gut gelungen :-)

Tennis_Meyer  Tennis_Gutt  Tennis_Juergens  Tennis_Forner

(v.L. Tom Meyer, Fridolin Gutt, Alexander Jürgens, Phil Forner)

Tennis_Gerd  Tennis_Leurs  Tennis_Appel

(v.L. Michael Gerd, Jonas Leurs, Jerrit Appel)

Spaß, Sport und Mannschaftsgeist standen an erster Stelle. In Gruppen mit starken Gegnern wurden ein 4. und ein 5.Platz errungen. Die zum Teil verlorenen Spiele (viele über Einstand) spiegelten nicht den tatsächlich knappen Spielverlauf wider. Diese Ergebnisse sind eine gute Basis für die nächste Saison. Jungs, Ihr habt Euch gut geschlagen! –

Alle Ergebnisse können auch auf unserer Homepage des TV Gut Heil Spaden / Tennis eingesehen werden http://www.tv-spaden.de/index.php/tennis/ > jeweilige Mannschaft anklicken > Tabelle u. Spielplan > Verzweigung in NuLiga …

 

Bernd Schade

Abteilungsleiter Tennis

 

Projektleiter Tennis – nicht nur bei der Platzgestaltung super!

Harm Timmermann

Harm Timmermann

Im Tennisteam gibt es den Posten „Projektleiter“. Diese wichtige Aufgabe hat Harm Timmermann übernommen.  Er organisiert und packt kräftig mit an, um auf den Tennisplätzen wichtige Verbesserungen umzusetzen  (z.B. Grillplatz neu gestalten, Bänke neu aufbauen, Bewässerungsanlage reparieren, Netze aufbauen, Pflasterarbeiten, Ordnung schaffen u.v.m.). Dass er dies hervorragend umsetzt, kann jeder feststellen, der auf unserer schönen Tennisanlage die guten Veränderungen wahrnimmt.

Doch auch sportlich macht er von sich Reden:

Mit der im letzten Jahr errungenen LK 18 spielt er bei den Herren 40 an Position 1.

Bei den Offenen Stadtmeisterschaften in Bremerhaven wurde er im Juni 2015 Sieger der Nebenrunde. Nur der spätere Stadtmeister konnte Harm „bezwingen“.  Alle anderen Spiele über 3 Tage verteilt hat Harm gewonnen. Super Leistung! Herzlichen Glückwunsch J

 

Bernd Schade

Abteilungsleiter Tennis

 

Tennisplätze strahlen nach der Frühjahrsherrichtung in neuem Glanz

(Eine kleine Episode aus dem Vorstandsleben der Tennisabteilung

oder „Eine Hymne auf den Platzwart“)

Achim Rywak

Achim Rywak

Es begann alles wie in jedem Jahr: Am 24.03.15 meldete sich bei mir unser langjähriger Tennismehllieferant, um die Modalitäten der Lieferung abzusprechen – die Anlieferung lief danach reibungslos. Nachdem am 01.04.15 nochmals die für eine Platzherrichtung dringend erforderliche Wasserversorgung überprüft wurde, kam die Firma Arens aus Münster und machte sich am 02.04.15 -  Gründonnerstag -  gegen 10.00 Uhr an die Arbeit. Dann kam der Hammer: Die Wasserversorgung klappte nicht! Wieder einmal nicht! Ohne Wasser – kein Weiterarbeiten, so Herr Arens. Nur nach einem l ä n g e r e n & die Gemüter beruhigendem Gespräch “von Mann zu Mann“ wurde die Arbeit dann doch noch zu Ende gebracht. Und irgendwie hat Achim es dann auch noch geschafft, das Wasser wieder zum Fließen „zu bringen“ ;-) . Das fehlende Einschlämmen des neuen Ziegelmehls in den Untergrund hat Achim dann in den nächsten Tagen mit unermüdlichem Fleiß nachgeholt. Er wässerte die 4 Plätze täglich mehrfach, walzte und bearbeitete die Flächen mit dem Schleppnetz und glättete Unebenheiten mit den vorhandenen Schiebern.  Daneben nahm er sich auch noch die Zeit, wieder mal dem Unkraut an den Randstreifen “zu Leibe“ zu gehen.

Ergebnis: Super Plätze! Super Optik! Super Bespielbarkeit! Viel viel Lob von allen Spielern und auch unseren Gästen! Dem schließt sich der  Vorstand und – ich bin davon überzeugt – auch alle Mitglieder der Tennisabteilung, gerne an.

Danke Achim!

Zum 01.07.2015 haben wir mit Herrn Ralf Bauer einen neuen Platzwart bekommen. Wir wünschen ihm viel Erfolg, immer das richtige Händchen und uns eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Heinz Haushahn

 

Wir sind das T E A M

Liebe Mitglieder der Tennisabteilung.

Im Rahmen der letzten Abteilungsversammlung am 09.03.2015 ist ein neues Abteilungsleiter-Team gewählt worden. Heute stellen wir uns vor:

Tennis_201517_5

v.l. Heinz Haushahn, Thomas Fliegel, Gisela Uhlenberg-Schade, Bernd Schade, André von Riegen, Martina Treusch, Eilert Janßen …. & Harm Timmermann … & ? ….lasst Euch überraschen.

Als Team wollen wir die Arbeit in der Tennisabteilung auf viele Schultern verteilen, damit wir alle weiterhin Freude am Tennissport haben. Wir wollen Gutes erhalten und neue Ideen voranbringen. Wünsche von Euch nehmen wir gerne entgegen. Meldet Euch bitte!

Wir wollen zeitgemäße Kommunikationswege nutzen. Daher bitten wir um Eure aktuellen Kontaktdaten an gus@bschade.de bzw. durch Rücksendung der Datenblätter, die wir in der Abteilung verteilen.

Über anstehende Aktivitäten werden wir Euch dann künftig zeitnah informieren.

Im Namen des TEAM‘s
Euer Bernd Schade

Unser Team:

Abteilungsleiter                                Bernd Schade

stellvertr. Abteilungsleiter                Thomas Fliegel

Teamberater                                   Heinz Haushahn

Sportwart                                        Eilert Janßen

stellvertr. Sportwart                         André von Riegen

Jugendwart                                     Martina Treusch

stellvertr. Jugendwart                     Gisela Uhlenberg-Schade

Internetbeauftragter                        Heinz Haushahn

stellvertr. Internetbeauftragter        Bernd Schade

Projektleiter                                     Harm Timmermann

Schriftführer                                    Gisela Uhlenberg-Schade

 

So erreicht Ihr uns
mobil  0172 177 98 22
FAX   0471 981 89 349
E-Mail bs@bschade.de
Schreberstr.17, 27619 Spaden

Weitere Kontaktdaten siehe www.tv-spaden.de > Home > Tennis

 

Die Tennis-Hobby-Mix-Doppel-Runde startet wieder durch …

Der Testlauf in der Winter-Saison 2013/14 ist gut gelaufen. So konnten wir für die anstehende neue Saison wieder viele TennispielerInnen für diese Hobbyrunde begeistern.  15 „Mann/Frau stark“ ist die neue Mannschaft, die in den Altersgruppen 35+ und 45+ starten wird.

Details zur neuen Saison wurden bei einem gemütlichen Kaffeetrinken am 09.11.14 besprochen J Gespielt werden in diesem Winter 6 Heim- und 6 Auswärtsspiele. Pro Spieltag finden  1.) parallel ein Damen- und ein Herrendoppel statt, 2.) im Anschluss zwei Mix-Doppel. Die Spielzeit pro Match ist max. 1,5 Std. Bei dieser Spielgestaltung steht der Spaß klar im Vordergrund. Wir freuen uns, dass so auch zwei Anfänger mutig dabei sind und auf diesem Wege Wettkampferfahrung sammeln wollen.

Unsere Gegner finden sich im Umkreis von max. 1,5 Autostunden… u.a. geht‘s nach Stade, Buchholz, Hollenstedt, Winsen/Luhe. Wir sind gespannt und wünschen allen viel Spaß & erfolgreiche Spiele. Ab Ende April 2015 werden wir berichten, wie`s ausgegangen ist

gez. Gisela Uhlenberg-Schade

Foto von links: Sandra Dorczok, Gisela Uhlenberg-Schade, Bernd Schade, Bärbel Timmermann, Harm Timmermann, Heinz Haushahn, Renate Haushahn, Andre von Riegen, Anja von Riegen, Franka Gerstmann, Gisela Schumacher, Marc von Riegen, Bernd Schumacher. Es fehlen: Britta und Michi Malkmus (Foto B.Schade)

Foto von links: Sandra Dorczok, Gisela Uhlenberg-Schade, Bernd Schade, Bärbel Timmermann, Harm Timmermann, Heinz Haushahn, Renate Haushahn, Andre von Riegen, Anja von Riegen, Franka Gerstmann, Gisela Schumacher, Marc von Riegen, Bernd Schumacher. Es fehlen: Britta und Michi Malkmus (Foto B.Schade)

 

New-Comer  > Tennis-Damen-40-Doppel-II <  Sommer 2014

Tennis spielten wir (fast) alle bisher nur wenige Jahre, zuerst mit Trainer, dann in  Einzel- oder Doppelteams. Punktspiele oder sonstige Wettkämpfe waren bis dato kein Thema. Angesteckt von unseren HERREN 40 haben wir dann beschlossen, uns auch mal auf das Tennis-Wettkampf-Parkett zu wagen.

Und wer sind WIR?

Foto von links: Gisela Uhlenberg-Schade, Sandra Dorczok, Anja von Riegen, Franka Gerstmann. (Foto B.Schade)

Foto von links: Gisela Uhlenberg-Schade, Sandra Dorczok, Anja von Riegen, Franka Gerstmann. (Foto B.Schade)

Doch was wären die „Jungen“ ohne die „Alten“ (…und dies ist absolut respektvoll gemeint!). Nur zu viert kann es denn doch mal „eng“ werden, wenn auch bei uns „Jungen“ das eine oder andere Zipperlein zum Vorschein kommt. Wie gut, dass von den Damen 50+ Renate Haushahn und Gisela Schumacher uns gerne unterstützt haben und mit viel Spaß dabei waren. Auch von den Damen 40+ haben wir Hilfe im Notfall bekommen, lieben Dank an Elke Spichal und Ulli Brickwedel!

Spiel & Spaß war unsere Devise, was allerdings bei einigen Matchgegnerinnen nicht so gut ankam. Doch wir „ließen uns das Lachen nicht verbieten“ ;-)  Und wer sagt es denn: Wir sind nicht Letzter geworden J Nach 3 Niederlagen, 1 Unentschieden, 2 Siegen sind wir mit ausgeglichenen 12:12 Matches als Dritter von 4 Mannschaften (und fast Zweiter – ein Pünktchen fehlte nur) aus der Saison gegangen. Wenn das kein Grund zum Feiern war!

Foto von links: Sandra Dorczok, Gisela Uhlenberg-Schade, Renate Haushahn, Elke Spichal,                              Franka Gerstmann, Anja von Riegen. Gisela Schumacher in mentaler Vorbereitung  (Foto: B. Schade)

Foto von links: Sandra Dorczok, Gisela Uhlenberg-Schade, Renate Haushahn, Elke Spichal, Franka Gerstmann, Anja von Riegen. Gisela Schumacher in mentaler Vorbereitung – (Foto: B. Schade)

Mädels – lieben Dank! Ihr ward /seid SPITZE ! Gerne wieder im neuen Jahr…

Eure Mannschaftsführerin
Gisela Uhlenberg-Schade

 

Sommersaison 2014: Herren 40 – so aktiv wie noch nie

Nach dem erfolgreichen Tennistrainingslager auf Mallorca starteten die Herren 40 mit einem 5:1 Auswärtssieg in die neue Saison! Vom 04.05. – 27.07.14 wurden 5 Punktspiele mit 3 Siegen, 1 Unentschieden, 1 Niederlage absolviert. Nur gegen den Tabellensieger TC Altenwalde (8:2 Punkte) mussten wir uns geschlagen geben. Letztlich wurden wir – trotz Punktegleichstand mit dem TSV Wulsdorf – (nur) knapp Dritter mit 7:3 Punkten. Rot-Weiß BHV, Schiffdorferdamm und Bexhövede II ließen wir klar hinter uns. Das ist revange-verdächtig, im nächsten Jahr greifen wir wieder an!

Tennis_201408_1

Foto von links: Bernd Schade, André von Riegen, Axel Wohltmann, Thomas Fliegel, Harm Timmermann, Michi Malkmus, Ralf Senkstaken, Norbert Ternes (Foto B.Schade)

Doch damit nicht genug für die Sommersaison.

Weiter ging`s in die Doppel-Runde:  Mit z w e i Herren Doppel-Mannschaften gingen wir an den Start. Doch auch wir hatten im Laufe der Saison „Verluste zu beklagen“, der eine oder andere Muskel machte einfach nicht mehr mit. Zum Glück war unsere „Eiserne Reserve“ fit:  Herren 60 Heinz Haushahn und Bernd Schumacher verstärkten erfolgreich unser Team.

Die "eiserne Reserve"

Die “eiserne Reserve”

Die „Eiserne Reserve“

Spaden I und Spaden II beendeten die Saison auf Platz 1 und 2 !!  Jesteburg, Altenwalde und Hollenstedt teilten sich die Plätze 3-5.

Tennis_201408_3

Unser stärkstes Doppel-Team: Thomas Fliegel und Harm Timmermann haben alle ihre Doppelspiele gewonnen. Herzlichen Glückwunsch…weiter so Jungs!

Nun sind wir bereits in die Winterrunde 2014/ 15 gestartet und freuen uns, dass wir in der neuen Tennishalle in Spaden unsere Heimspiele absolvieren können. Unser erstes Heimspiel haben wir am 08.11.14 gegen Findorff mit einem „starken“ 3:3 beendet. Die nächsten Heimspiele finden am 03.01.15 (12:30h gegen TG Uesen ) und 17.01.15 (14:00h gegen TC Oyten II ) statt. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Mannschaftsführer H 40
Bernd Schade

 

Unser Tennisplatz im neuen „Outfit“ – Heinzelmännchen im Einsatz

Bei Sturm & Wetter sind im Juni die neuen Sicht-und Windschutzbanner aufgehängt worden…

Tennis_201407_1 Tennis_201407_2 Tennis_201407_3

Tennis_201407_4 Tennis_201407_5 Tennis_201407_6

Vielen Dank an die Sponsoren-Heinzelmännchen (Herren 40) …

Die Zeiten von „weißen & roten Ergebniskügelchen“ sind vorbei … Matchpointer übernehmen nun den Job J Lieben Dank an das Heinzelmännchen Erika Hencken (Damen 40)…

Tennis_201407_7

Seit dem 11.07.2014 können sich sowohl Heim- als auch Gastspieler “ausbreiten”

Auf Platz 1 und 2 stehen nun  jeweils 2 Bänke zur Verfügung.  Zwischen Platz 3 und 4 ist eine neue Doppel-Bank (aus Bangkirai-Holz) aufgebaut worden…

Tennis_201407_8 Tennis_201407_9 Tennis_201407_10

…Vielen Dank an die fleißigen Handwerker-Heinzelmännchen Harm Timmermann (Sponsor der Bankgestelle + handwerklicher Einsatz) , Thomas Fliegel  (Holz-Sponsor + handwerklicher Einsatz) und Bernd Schade (Handlanger)…

Viel Spaß beim Tennis

Tennis_201407_11

Euer Tennis-Heinzelmännchen

 

Die Tennis-AG

Seit Februar 2009 ist die Tennis-AG ein fester Bestandteil in der Grundschule Spaden sowie in das Jugendkonzepts der Abteilung Tennis integriert. Jeden Donnerstag zwischen 13.00 Uhr und 14.00 Uhr wird gelernt, geübt und auch schon wie im richtigen Match gespielt. Tennisinteressierte Schüler haben die Möglichkeit, diese Sportart in der Turnhalle am Sölzenweg auszuüben. Auch in diesem Jahr treffen sich jede Woche über 20 Teilnehmer

Kompetent betreut werden die Sportler von der Tennistrainerin Sandra Renz. Diese versteht es hervorragend, Spaß und Anspruch motivierend miteinander zu kombinieren. So haben alle viel Spaß bei ihren – zum Teil – ersten Versuchen mit dem Tennisschläger. Tennis ist neben dem Training der Motorik und des Ballgefühls auch eine Sportart, die Konzentrationsfähigkeit und Sportpsyche der Kinder schult, alles in allem also eine wirklich „runde Sache“.
Nach Koordinationstraining und Ballgewöhnung wird am Ende auch „richtig“ Tennis gespielt.

Alle Kinder werden im Frühjahr eingeladen auch mal unter freien Himmel auf unserer Vereinsanlage zu spielen.

Abschließend verrate ich nur so viel: Wir haben den ein oder anderen „Rohdiamenten“ schon entdeckt. Vielleicht wird ja noch mehr draus?!

Tennis_Beitrag_AG1 Tennis_Beitrag_AG2 Tennis_Beitrag_AG3

Kerstin Palme, Jugendwart

 

 

Tennis Herren 40 des TV Gut Heil Spaden starten in der Bezirksklasse!

In der Sommersaison 2015 sind die Herren 40 in 7 Spielen ungeschlagen Meister geworden. Ihre “Erzrivalen” TSV Wulsdorf und Rot Weiß Bremerhaven haben sie auf die Plätze 2 und 3 verwiesen haben. Ein besonderer Kampf wurde am 04.07.15 gewonnen, nämlich das Spielen bei 36 Grad im Schatten – das Match ging unendschieden aus! Das letzte Match gegen Rot Weiß musste für den Gesamtsieg mindestens 4:2 gewonnen werden, 5:1 ging es dann sehr überzeugend aus.

v.l.: Ralf Sengstaken, Axel Wohltmann, Harm Timmermann, Thomas Fliegel, Marc v. Riegen, Bernd Schade, Norbert Ternes. Auf dem Bild fehlen: André v. Riegen, Michi  Malkmus.

Nun startet die Mannschaft in der Winterrunde in der Bezirksklasse. Am 15.11. ab 13h in Otterndorf, am 28.11. ab 14.30h in Spaden gegen Schweewarden, am 09.01.16 um 14.30h in Spaden gegen BTV II und am 30.01.16 um 14h beim SC Cuxhaven.
Wir erwarten spannende Spiele und freuen uns über viele Zuschauer.

Bernd Schade.

Abteilungsleiter Tennis

Im letzten Schuljahr waren es noch 21 Tennis-begeisterte Kinder. Im neuen Schuljahr 2016/2017 haben sich sage und schreibe 44 Kinder für die SchulTennisAG angemeldet! Eine große Heraus-forderung für Schule und Verein. Aber bekanntlich wächst man ja mit seinen Aufgaben J

Um allen Kindern gerecht zur werden, wurde kurzer Hand ein zweiter Trainer dazu geholt. Nun trainieren Sandra Renz (Trainerin/ Schultennisbeauftragte) und Bernd Schade donnerstags von           13 – 14h in der Turnhalle die Kinder der 3. und 4. Klasse der Grundschule Spaden.

Wir freuen uns, dass die Kooperation von Schule und Verein (läuft seit 2009) so einen tollen

Zuspruch findet.

Gisela Uhlenberg-Schade

Jugendwartin Tennis des TV Gut Heil Spaden