Leichtathletik Berichte


—————————————————————————————-

2020_letzter_Wettkampf

Lana Endler (W15) hat noch an einem letzten Werferabend der LG Wesermünde in Stinstedt teilgenommen und dabei -trotz kühler Witterung- zwei persönliche Bestleistungen erreicht.
Die Leistungen sind insoweit beachtenswert, weil in dieser Pandemiezeit kaum diese Disziplinen trainiert wurden.
Mit dem 1kg-Diskuswurf warf sie 20,13m weit und im Kugelstoßen stieß sie das 3kg-Gerät auf den Punkt 7,08m.
Im Speerwurf blieb sie konstant – Weite 17,30m. Im Ballwurf – 32,50m.
Leichtathletik_2020_letzter_Wettkampf
W 15 Lana Endler

—————————————————————————————-

Wettkampfausklang 2020

Da es aufgrund der Corona-Pandemie in unserer Nähe kein Wettkampfangebot gab, haben
wir zum Ausklang der Sommersaison uns kurzfristig entschlossen am 10. September ein kleines Abendsportfest für die älteren Jahrgänge anzubieten.
Es war unser Trainingstag, an dem wir die wettkampfmäßigen Disziplinen Weitsprung, Ballwurf und Diskuswurf durchgeführt haben.

Das waren unsere Teilnehmer/-innen.
Leichtathletik_2020
v.links: Lasse Daut, Hanna Daut, Junis Appel, Lena Zastrow, Birte Wieland.
Es fehlt Tim Zokol.

Trotz großem Trainingsrückstand sind einige tolle bestenlistenreife Leistungen erzielt worden.
Eine Momentaufnahme der NLV-Bestenliste v. 14.09.2020:
Lasse Daut M14 Ballwurf 44,5m Rang 3, Weit 5,28m Rang 5, Diskus 23,52m Rang 8.
Junis Appel W15 Ballwurf 28m Rang 4
Hanna Daut W12 Diskus 750g 10,02m Rang 7
Lena Zastrow W12 Diskus 750g 9,87m Rang 8

Die Bezirks- und Kreisbestenliste sind leider noch nicht veröffentlicht.

Hier die einzelnen Ergebnisse:
M14 Lasse Daut Weit – 5,28m (pers. Bestleistung), Ball 200g – 44,50m, Diskus 1kg – 23,52m
M12 Tim Zokol Weit – 3,09m, Ball 200g – 20,5m.
W15 Junis Appel Weit – 4,19m, Ball 200g – 28,0m, Diskus 1kg – 14,40m
WU18 Birte Wieland Weit – 3,29m, Diskus 1kg – 9,33m
W12 Lena Zastrow Weit – 3,71m, Ball 200g – 23,5m, Diskus 750g – 9,87m
Hanna Daut Weit – 3,68m, Ball 200g – 19,0m, Diskus 750g – 10,02m

Die letzten Trainingstage im September werden jetzt locker absolviert, bevor es in der Halle
wieder zu konditionell schweißtreibenden Übungen kommt. Daneben werden natürlich auch technische Bewegungsabläufe trainiert.

Um das Standbein der Leichtathletikabteilung breiter und vielseitiger aufzustellen haben sich
drei Mädels bereiterklärt hieran mitzuwirken.
Junis Appel, Lana Endler und Birte Wieland nehmen an einer Ausbildung zur Vereinsassistentin teil. Dieser Lehrgang wird vom Nieders.-Leichtathletikverband vom 10. – 13. Oktober 2020 in Kakenstorf (Kreis Harburg) durchgeführt.

—————————————————————————————-

14.09.2019 Kreismeisterschaften Wurf und Stoß in Wehdel

Leichathletik_KM_Wehdel
v.l.: Katharina Kronenberger, Lana Endler, Birte Wieland, Lasse Daut
Trainer Lothar Heisel

Vier Spadener Teilnehmer starteten bei den Kreismeisterschaften und vertraten die Farben der
LG Wesermünde mit großem Erfolg.
Insgesamt 11 Kreistitel sowie ein 2. und ein 3. Platz für unsere Leichtathletikabteilung. Die Wertigkeit steigt umso mehr, wenn man bedenkt, dass so starke Teilnehmer aus Wehdel, Loxstedt und Nordholz dabei waren.
In der Frauenklasse war Katharina Kronenberger die beherrschende Athletin. Sie gewann das Kugelstoßen mit 10,43m, das Diskuswerfen mit 33,57m und auch den Speerwurf mit 31,29m.
Ihre Leistung im Kugelstoßen findet Aufnahme in die Landesbestenliste. Mit ihren anderen beiden Disziplinen ist Katharina schon mit besseren Leistungen in dieser Bestenliste vertreten.

Für Lasse Daut M13 war es ein herausragender Wettkampftag mit einem kleinen Wermutstropfen.
Siege mit persönlicher Bestleistung gab es für ihn im Ballwurf 200g mit 43m, im Kugelstoßen 3kg
mit 9,60m (das bedeutet 5. Rang der Landesbestenliste) und im Speerwerfen 400g mit 26,09m. Das Diskuswerfen gewann Lasse zwar, aber nur mit einem gültigen Versuch aus dem Stand. Die anderen
5 Versuche mit Drehung waren bedauerlicherweise ungültig. 2 ungültige Versuche davon lagen etwas
über 30m. Das ist schon eine sehr gute Leistung, nur die Drehtechnik ist leider noch nicht stabil genug.

Weitere 4 Kreismeistertitel erkämpfte sich Lana Endler W14. Im Kugelstoßen siegte sie mit 6,61m.
Mit zwei persönlichen Bestleistungen im Diskuswurf mit 19,53m und im Speerwurf mit 17,35m gewann sie die Konkurrenz. Mit dieser Diskuswurfweite ist Lana in der Bezirksbestenliste vertreten. Dazu noch der Sieg mit dem 200g-Ball mit der Weite von 33,50m. Diese Siege kommen nicht von ungefähr, denn Lana hat sich schon in den letzten Trainingstagen technisch stark verbessert.

Zum ersten Mal auf einem größeren Wettkampf dabei war Birte Wieland W15. Sie ist zwar mehr ein Läufer- und Springertyp, aber sie hat sich nicht gescheut nach nur wenigen Übungseinheiten an den Wurfwettbewerben teilzunehmen.
Sie warf den 500g-Speer 12,62m weit und erreichte damit den 2. Rang. Mit 17,50m im Ballwurf sprang ein 3. Platz heraus. Mit dem Ball hat sie aber schon 22m weit geworfen.

Leichathletik_KM_Wehdel_1
Neben Sprint und Sprung haben unsere Athletinnen und Athleten auch im Stoß-
und Wurfbereich ihre Stärken gezeigt.
v.L.: Katharina Kronenberger, Lana Endler, Birte Wieland und Lasse Daut.

—————————————————————————————-

Erfolgreiche Kreismeisterschaften der U14 und U16 am 24.08.2019 in Nordholz

Kurz nach den Sommerferien fanden die Kreismeisterschaften in den Einzelwettbewerben der Klassen Männliche und weibliche U 14 und U 16 (12 bis 15 Jahre) in Nordholz statt.
Es blieben nach den Sommerferien also nur 2 Trainingseinheiten, um technische Abläufe im Hürdenlauf, Hoch- und Weitsprung aufzufrischen und zu üben.
Am 24. August bei sehr gutem Wetter mussten nun Lana Endler, Junis Appel und Lasse Daut in diesem Wettkampf ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.
Insgesamt erreichten und erkämpften sich die Drei großartige 5 Kreismeistertitel, 2 Vizetitel sowie 2 Drittplatzierungen. Das war optimal.

Leichtathletik_KM_2019
V.li.: Junis Appel, Lana Endler, Lasse Daut

Lasse Daut (M13) gewann 3 Kreismeistertitel:
75m-Lauf – 10,02 Sek
60m Hürden – 10,50 Sek
Weitsprung – 4,66m

Junis Appel (W14) erreichte 1 Kreistitel und 2 Vizetitel:
Weitsprung – 4,34m (1. Platz)
100m – 14,84 Sek (2. Platz)
80m Hürden – 16,34 Sek (2. Platz)

Lana Endler (W14) gewinnt 1 Kreistitel und 2 Drittplatzierungen:
Hochsprung – 1,25m (1. Rang)
80m Hürden – 18,08 Sek (3. Rang)
Weitsprung – 4,01m (3. Rang)

Einige Leistungen sind in der Landes- bzw. Bezirksbestenliste aufgenommen worden.

—————————————————————————————-

02. Juni 2019 Kreismeisterschaften im Mehrkampf und Langstaffel in Loxstedt

Trotz mehrmalige Zeitplanänderungen des Veranstalters konnte Uwe Jobs alle Teilnehmer rechtzeitig an ihren entsprechenden Wettkampfplätzen einweisen.

In der Klasse weibliche Jugend W14 siegte Junis Appel im Drei- und Vierkampf.
Knapp dahinter steigerte sich Lana Endler als Vizekreismeisterin.
Neu war für beide, dass die Sprintstrecke jetzt 100m beträgt und man schon eine Portion Schnelligkeitsausdauer mitbringen muß.
Außerdem ist der Hochsprung ein technisch schwieriger Wettbewerb. Der Fosbury Flop ist eine spezielle Technik die Hochsprunglatte zu überqueren. In zwei Trainingseinheiten übten Junis und Lana die Grundelemente dieser Technik mit Anlauf. Es hat sich gelohnt. Beide sprangen eine persönliche Bestleistung.
Außerdem belegen Junis und Lana im Drei- und Vierkampf einen vorderen Rang in der aktuellen Bezirksbestenliste.

Leichtathletik_Bild_1

v.links: Junis Appel, Lana Endler

Hier die Einzelleistungen (3-Kampf= 100m – Weit – Kugel);
4-Kampf= 100m – Weit – Kugel – Hochsprung):
Junis Appel 3-Kampf 1230 Pkt. (14,48Sek- 4,18m- 6,75m)
4-Kampf 1585 Pkt. (14,48Sek- 4,18m- 6,75m- 1,26m)

Lana Endler 3-Kampf 1157 Pkt. (15,28Sek- 3,99m- 6,87m)
4-Kampf 1564 Pkt. (15,28Sek- 3,99m- 6,87m- 1,34m)

—————————————————————————————-

Leichtathletikauftakt 2019 nach Maß

Die Leichtathletik-Sommersaison begann für Katharina Kronenberger mit tollen und erfolgreichen Wurfergebnissen. Sie startete in der Frauenklasse am 11. Mai in Greifswald beim Akademischen Sportfest in allen drei Disziplinen des Stoß- bzw. Wurfbereiches. Den Speerwurf gewann sie mit 35,29m, ebenso das Diskuswerfen mit 35,94m. In der Kugelstoßkonkurrenz belegte sie mit der Weite von 9,51m den 2. Platz. Leichtathletik_Auftakt_2019

—————————————————————————————-

Vorbereitungen 2018, Ehrungen für 2017

Hallentrainings-Schnappschüsse der Leichtathleten Eine Leichtathletikübungsstunde der Jüngsten fängt z.B. mit einfachen Konzentrationsübungen an. Leichtathletik_2018_Vorbereitun002 Uwe Jobs erklärt den Mädels und Jungens das Trichterspiel. Hierfür werden Geschicklichkeit, Konzentration und Schnelligkeit gefordert, um an das Ziel zu kommen, nämlich einen Ball zu ergattern. Leichtathletik_2018_Vorbereitun003 Leichtathletik_2018_Vorbereitun004 Im weiteren Verlauf sind die jüngsten Kidis mit Begeisterung bei den Schwing- und Kletterübungen dabei: Leichtathletik_2018_Vorbereitun005 Links von vorne nach hinten: Gesa Fischer, Hanna Daut, Sarah-Marie Faber Rechts von vorne nach hinten: Jannes Ehrhardt, Chiara Faber, Elina Hadeler, Lea Kückens Mit den älteren Schülern und Jugendlichen trainieren wir im Winter hauptsächlich die Ganzkörperkräftigung sowie die Schnellkraft im Allgemeinen, aber auch für spezielle Disziplinen. Das sind Übungen mit und ohne Fremdgeräte. Hier z.B.: Allgemeine Sprungkraftübungen für den Beinstrecker. Leichtathletik_2018_Vorbereitun006 Leichtathletik_2018_Vorbereitun007 v.links: Junis Appel, Lana Endler, Lasse Daut. Oder: Starts und Sprints mit Zugwiderstand: Leichtathletik_2018_Vorbereitun008 v.links: Junis Appel, Lana Endler Leichtathletik_2018_Vorbereitun001 v.links Norwin Schröder, Lothar Heisel Auf dem Verbandstag des Kreis-Leichtathletikverbandes Cuxhaven wurde unserer Abteilung drei Ehrungen zuteil: 1. In Anerkennung und Würdigung der Verdienste um die Leichtathletik hat der Niedersächsische Leichtathletik-Verband dem TV Gut Heil Spaden eine Ehrenurkunde für 40 Jahre Ausrichtung von Leichtathletik-Veranstaltungen überreicht. 2. Für seine Verdienste in der Leichtathletik allgemein und im Besonderen für seine Übungsleitertätigkeit im Verein, sowie als Vertreter der Leichtathletikabteilung und als Wettkampfleiter ist Uwe Jobs die silberne Ehrennadel des Deutschen-Leichtathletik-Verbandes verliehen worden. 3. Lasse Daut (M 11) erhielt vom Kreis-Leichtathletik-Verband Cuxhaven einen Pokal für seine hervorragenden Leistungen 2017. Als Bezirksbeste wurden folgende Athletinnen und Athleten aus unseren Reihen von der Gemeinde mit einer Ehrungsurkunde ausgezeichnet: Männl. Kinder U12 im Durchgang zur Deutschen-Schüler-Mannschafts-Meisterschaft (DSMM)– Gruppe 2: Anton Werner, Lasse Daut, Nick Eikmeier, Jonas Gerdes. Weibl. Kinder U12 ebenfalls im DSMM-Gruppe 2: Delia Meyer, Chiara und Sarah-Marie Faber, Gesa Fischer, Karolin Engeler. In verschiedenen Wurf- und Stoßwettbewerben der Frauenklasse bzw. Seniorinnenklasse: Katharina Kronenberger und Anke Wichmann.

—————————————————————————————-

Kreismeisterschaften „Wurf“ am 26.08.17 in Spaden

Diese Kreis-Veranstaltung hat die LG Wesermünde vom KLV-Cuxhaven zur Ausrichtung übertragen bekommen. Der TV Spaden war der örtliche Ausrichter. Uwe Jobs, Katharina Kronenberger und Lothar Heisel bereiteten die Wettkampfstätten regelgerecht vor. Dank der zahlreichen Kampfrichter und Helfer der LG Wesermünde konnte die Meisterschaft zügig und zeitplangemäß durchgeführt werden. Auch 7 Helfer aus Spaden waren im Einsatz. Genau 50 Teilnehmer aus den Vereinen LAV Bokel, Rot-Weiß Cuxhaven, TV Loxstedt, TV Langen, TSG Nordholz, TSV Midlum, TuS Dorum, TSV Otterndorf, TSV Wehdel, GTV Bremerhaven und der LG Wesermünde mit den Mitgliedsvereinen SG Stinstedt und TV Spaden standen am Start. Außer Konkurrenz belebten die Vereine Heidmühler FC, SV Werder Bremen und der TuS Syke unsere Veranstaltung. Teilnahmeberechtigt waren Aktive ab 12 Jahren aufwärts. Insgesamt 8 Kreistitel fielen an die Teilnehmer aus der Spadener Abteilung. Ganz besonders freut uns, dass die Jüngsten sich an diese nicht einfachen Wurf- und Stoß- Disziplinen erfolgreich herangewagt haben. Junis Appel und Lana Endler räumten in ihrer Klasse W12 alles ab. Leichtathletik_KM_1 Von Links: Lana Endler und Junis Appel W12 Kugelstoßen 3kg: 1. Lana Endler 5,34m 2. Junis Appel 5,03m Diskuswurf 750g: 1. Junis Appel 15,18m (2. Rang der Bezirksbestenliste) 2. Lana Endler 13,52m (8. Rang der “ ) Speerwurf 400g: 1. Junis Appel 14,87m (8. Rang der Bezirksbestenliste) 2. Lana Endler 13,30m Ballwurf 200g: 1. Junis Appel 29,00m 3. Lana Endler 25,00m MJ U 18 Kugelstoßen 5kg 2. Norwin Schröder 9,06m 3. Jerrit Appel 6,49m Diskuswurf 1,5kg 1. Norwin Schröder 22,71m 2. Jerrit Appel 16,70m Speerwurf 700g 2. Norwin Schröder 27,39m 3. Jerrit Appel 22,34m Frauen Kugelstoßen 4kg 1. Katharina Kronenberger 10,31m (5. Rang im Bezirk,17. Rang im Land) Diskuswurf 1kg 1. Katharina Kronenberger 32,43m (2. Rang im Bezirk und 9. Rang im Land) Speerwurf 600g 1. Katharina Kronenberger 33,05m (4. Rang im Bezirk) Leichtathletik_KM_2 Katharina Kronenberger

—————————————————————————————-

Landesmeisterschaften der Senioren/-innen im Werferfünfkampf in Salzgitter-Bad Als einzige Vertreterin der LG Wesermünde nahm Anke Wichmann am 13.05.2017 an diesen Meisterschaften mit den verschiedenartigen Wettbewerben teil. Als vielseitig begabt zeigte sich Anke im Wettkampf und siegte in der Seniorinnenklasse W55. Als Landesmeisterin erreichte sie 3008 Pkt. mit diesen Einzelleistungen: Hammerwurf – 26,70m, Kugelstoß – 9,42m, Diskuswurf – 23,54m, Speerwurf – 18,98m, Gewichtswurf (7,26kg) – 9,95m.

Abendsportfest in Bad Bederkesa am 16.5.2017

Die LG Wesermünde veranstaltete wieder ihr Abendsportfest auf der Kunststoffanlage in Bad Bederkesa. Hier trafen sich die Nachwuchsathleten/-innen zum Dreikampf und Staffellauf. Unsere Abteilung war mit 10 Kidis recht erfolgreich dabei. Der 11-jährige Lasse Daut erzielte hier 4 tolle persönliche Bestleistungen: 50m – 7,7 Sek = 2. Rang der jetzigen Bezirksbestenliste. Weitsprung – 4,36m = 1. Rang der Bezirksbestenliste. Schlagballwurf auf 33,50m und im Dreikampf – 1062 Pkt. = 1. Platz im Bezirk. Leichathletik_2017_06_1 Nach dem 50m-Start, von links: Lasse Daut und Jonas Gerdes Der gleichaltrige Jonas Gerdes belegte im Dreikampf den 3. Platz (9,1 Sek – 3,16m – 33m). In der Klasse M10 war Nick Eikmeier am Start. Mit 613 Pkt. rangiert er auf Platz 3 (9,8 Sek – 2,82m – 25m). Anton Werner M9 verbesserte sich im Schlagballwurf auf 28,50m und liegt jetzt auf Platz 4 der jetzigen Bezirksbestenliste. Im Dreikampf siegte er mit guten 742 Pkt. (8,7 Sek – 2,89m – 28,50m) und platzierte sich damit auf Rang 7 im Bezirk. In der 4x50m-Staffel der LG Wesermünde U10 liefen auch Anton Werner und Otis Hildebrandt. Mit gelaufenen 38,6 Sek liegt die Staffel z.Zt. an der Bezirksspitze. Dem achtjährigen Otis Hildebrandt gelang mit 398 Pkt. ein 3. Platz im Dreikampf (9,8 Sek – 2,53m – 9,50m) Die 12-jährige Junis Appel verbesserte sich im Dreikampf auf 1145 Pkt. (75m – 11,3 Sek, Weit – 3,74m, Ballwurf 200g – 27m) und belegt damit den 3. Rang im Bezirk. Außerdem verbesserte sie den alten LG Wesermünde-Rekord. Lena Endler ist leistungsmäßig ebenbürtig, hatte aber wohl keine gute Tagesform. Mit 988 Pkt (12,5 Sek – 3,49m – 23,50m) blieb sie erheblich unter ihren Möglichkeiten. Leichathletik_2017_06_2 Nach dem 75m-Start. Links Lana Endler, rechts Junis Appel Leichathletik_2017_06_4 Leichathletik_2017_06_3 unten: Junis Appel ; oben: Lana Endler Karolin Engeler W10 gewann den Dreikampf mit 875 Pkt. (8,9 Sek – 3,14m – 19,50m). Hanna Daut und Lena Zastrow hatten starke Konkurrenz aus Neuenwalde. Hanna belegte im Dreikampf mit 744 Pkt. (8,9 Sek – 2,86m – 13m) einen 4. Platz. Lena erreichte 726 Pkt (9,1 Sek – 2,92m – 12,50m) und damit den 6. Rang

—————————————————————————————-

Werfertag in Spaden am 6.5.2017

Unser traditioneller bezirksoffener Frühjahrswerfertag am 06. Mai war nicht so stark besucht wie im vergangenen Jahr. Aber immerhin meldeten 42 Teilnehmer aus den Vereinen BTB Oldenburg, LAV Zeven, SG Osterholzer LA, LAV Bokel, TV Loxstedt, OSC Bremerhaven, Geestemünder TV, TV Langen, LG Bremen-Nord und LG Wesermünde (mit TSV Bramel, TSV Bederkesa, SG Stinstedt und TV Spaden). Uwe Jobs und Lothar Heisel präparierten die Sportanlage wettkampfgerecht und ernteten dafür von den Wettkämpfern ein Lob für die guten Wurf- und Stoßanlagen sowie für die familiäre Wettkampfatmosphäre. Dankbare Hilfe im Kampfrichterbereich hatten wir von Ursula Kamjunke mit ihrem Sportabzeichenteam und von vielen Eltern. Die Sportanlage in Spaden scheint ein Eldorado für die Werfer aus der Norddeutschen Region zu sein. Immer wieder sind herausragende Weiten und Bestleistungen an der Tagesordnung. In diesem Jahr war Frauenpower angesagt: So warf Inga Reschke (W35 – LG Bremen-Nord) die 1kg-Diskusscheibe 43,12m weit. In der Klasse W50 stieß Jana Müller-Schmidt (SG Osterholzer LA) die 3kg-Kugel auf 14,10m. Aber auch der Spadener Nachwuchs ließ aufhorchen: Im Weitsprung gewann Lasse Daut (M11) mit 4,21m den Wettbewerb. Er verbesserte damit seine persönl. Bestleistung um 3cm und führt somit z.Zt. die Bezirksbestenliste an. Ebenfalls stark verbessern konnte sich der 11-jährige Jonas Gerdes im Schlagballwurf. Der 80g-Ball flog 34,50m weit. Bei den 9-jährigen gewann Anton Werner den Weitsprung mit 2,90m und den Schlagballwurf mit 26,00m. Die Mädels hatten in Lena Zastrow (W9) die Siegerin im Weitsprung mit tollen 2,94m. In der Jugendklasse unter 18 (16+17 Jahre) mussten die Aktiven erstmals mit schwereren Geräten werfen und stoßen. Hier gewann Norwin Schröder das Diskuswerfen (1,5kg) mit 23,59m sowie das Speerwerfen (700g) mit 30,72m.   Alle weiteren Leistungen und Platzierungen könnt ihr in der Ergebnisliste nachlesen.   Für die Jüngsten gab es schon während der Veranstaltung im Weitsprung bzw. im Ballwurf die heiß begehrten Siegerurkunden. Leichtathletik_2017_Werfertag002 Leichtathletik_2017_Werfertag007 Leichtathletik_2017_Werfertag006 Leichtathletik_2017_Werfertag005 Leichtathletik_2017_Werfertag004 Leichtathletik_2017_Werfertag003 Leichtathletik_2017_Werfertag008

—————————————————————————————-

Leichtathletische Aktivitäten im Winter

Die Leichtathleten haben sich in der Wintersaison mit Schnelligkeits-, Ausdauer-, Beweglichkeits- und Schnellkraftübungen auf die anstehenden Wettkämpfe vorbereitet. Je nach Alter war die Belastungsintensität wohl dosiert. Leichtathletik_2017_Winter_1 Hinten v.li.: Rene Schröder, Norwin Schröder, Jerrit Apel Vorne v.li.: Junis Apel, Lana Endler Die älteren Schülerinnen und die Jugendlichen haben sich mit Lothar Heisel im Trimmraum des Vereinsheimes ganz bewusst mit Schnellkraftübungen befasst. Das Arbeiten an Geräten bzw. mit Medizinbällen sollte nicht nur die Kondition und Kraft erhöhen, sondern die Muskeln sollen auch die erarbeitete Kraft in einer schnellen Zeiteinheit eingesetzt werden können. So z.B. beim kurzen aber schnellkräftigen Absprung am Weitsprungbrett. An den 11 – 16jährigen Sportler und Sportlerinnen stellte Uwe Jobs schon größere Trainingsansprüche in Punkto Ausdauer, Schnelligkeit und Sprungkraft. Ebenso führte er den jüngsten Nachwuchs in bewährter Form mit leichtathletischen Spielen und einfachen technischen Übungen an die Wettkampfluft heran. Leichtathletik_2017_Winter_2 Hinten von links: Gesa Fischer, Sarah-Marie Faber, Chiara Faber, Anton Werner, Leni Eriksen. Vorne v. links: Uwe Jobs, Elina Hadeler, Hanna Daut, Lena Zastrow, Julius Gerdes. Eine erfrischende Trainingsabwechslung brachte das Hallensportfest in Neuenwalde. Leider haben nur die drei Aktiven, Elina Hadeler, Lasse und Hanna Daut dieses Angebot genutzt. Im Leistungsvergleich erzielten unsere Kidis recht gute Platzierungen: Leichtathletik_2017_Winter_3 Teilnehmer v.l.: Lasse Daut, Hanna Daut und Elina Hadeler Leichtathletik_2017_Winter_4 In der Halle Neuenwalde.V.l.: Lasse, Elina und Hanna Leichtathletik_2017_Winter_5 Siegerehrung M11: 4.v.re. Lasse Daut Hier die einzelnen Ergebnisse und Platzierungen: Lasse Daut (M 11) 2x30m – 1. Platz 10,34 Sek; 3 Rundenlauf – 1. Platz; Ballwurf – 2. Platz 21,7m. Hanna Daut (W9) 2x30m – 2. Rang 11,89 Sek (nur 1/100 Sek hinter der Siegerin); 3 Rundenlauf – 2. Rang; Ballwurf – 7. Rang 11m. Elina Hadeler (W 9) 2x30m – 5. Platz 12,65 Sek; Ballwurf – 3. Platz 18,3m; 3 Rundenlauf – 6. Platz. Leichtathletik_2017_Winter_6 Mit ihren Siegerurkunden v.li.: Lasse Daut, Hanna Daut, Elina Hadeler An den Kreis-Crosslaufmeisterschaften in Altenwalde nahmen zwei Aktive erfolgreich am 10 000m-Lauf teil. Kreismeistertitel errangen Gerhard Voltmer (M60) in 46:34 Min und Silke von Häfen (W 45) in 46:35 Min.

—————————————————————————————-

03.09.2016 Kreisvergleichskämpfe in Stade

An diesem Vergleichskampf beteiligten sich die Kreise Stade, Rotenburg, Cuxhaven und Osterholz-Scharmbeck. Die Kreismannschaft CUX belegte in der Klasse Männl. Kinder U12 den 3. Rang. Lasse Daut sammelte hier mit sehr guten Leistungen viele Punkte für den KLV Cux. So sprang er als 10jähriger im Weitsprung mit 4,18m nicht nur eine persönl. Bestleistung, sondern errang auch damit insgesamt den 2. Platz. Lasse führt mit dieser Bestleistung die Bezirksbestenliste an, weil der Sieger dieses Wettbewerbs schon der älteren Klasse M11 angehört. Im 50m-Lauf verbesserte er auf gute 8,13Sek. In der 4x50m-Staffel der 1. Mannschaft war Lasse für den KLV CUX ebenfalls beteiligt. Bei den Weibl. Kindern U12 platzierte sich die Kreisauswahl CUX auf den 2. Platz. Hier war Lana Endler als beste Kreiswerferin im Schlagballwurf mit 24,5m beteiligt. Dazu lief Lana in der 4x50m-Kreisstaffel. Junis Appel war zwar auch vom KLV Cuxhaven eingeladen worden, aber leider musste sie aufgrund einer Erkrankung absagen. leichtahtletik_spaden_2016_1 Von Links: Lasse Daut, Lana Endler

—————————————————————————————-

06. + 07.09.2016 Zweitägiges Abendsportfest in Spaden

An unseren schon traditionellen Abendsportfesten haben 35 Teilnehmer(-innen) in den Wettbewerben 300m, 800m, Weitsprung, Ballwurf, Kugelstoßen, Diskus- und Speerwerfen ihre Leistungsfägikeiten unter Beweis gestellt. Beteiligt haben sich Wettkämpfer aus den LG WEM-Stammvereinen Stinstedt, Bramel, Bederkesa und des Ausrichters TV Spaden. Dank der Mithilfe unserer Eltern beim Messen, Schreiben und Harken ist die Veranstaltung mit großer Begeisterung der Kidis zügig abgewickelt worden. Unsere beiden Talente in der Klasse W11: leichtahtletik_spaden_2016_2 v.links: Junis Appel und Lana Endler Herausragende Leistungen zeigte der Spadener Lasse Daut (M10) im Schlagballwurf – 30,50m, im Weitsprung mit 4,06m (er sprang schon 4,18m und führt damit auch die aktuelle Bezirksbestenliste an) und im 800m-Lauf in 3:05,4Min. leichtahtletik_spaden_2016_3 Lasse Daut in der Flugphase beim Weitsprung Der 15-jährige Spadener Norwin Schröder lieferte drei neue persönliche Bestleistungen ab: Im 300m-Lauf – 44,9Sek, Diskuswurf (1kg) – 29,73m und im Speerwurf (600g) – 32,05m. Mit diesen Leistungen rangiert er unter den Top Ten der Bezirksbestenliste. Hanna Daut (W8) bewies in ihrer Klasse im 800m-Lauf einmal mehr ihre gute Ausdauer. Mit 3:31,4Min siegte sie ganz deutlich. leichtahtletik_spaden_2016_4 Die Jungs beim 800m-Start Es gab noch eine ganze Reihe ansprechender Leistungen, die aber im Training noch weiter ausgebaut werden müssen. Die Kreisbestenliste mit vielen Spadener wird es beweisen. Die gesamte Ergebnisliste könnte ihr auf der Spadener Homepage „Leichtathletik“ einsehen. Hier geht es zur Ergebnisliste.

—————————————————————————————- 11.06.2016 Kreismeisterschaften im Mehrkampf und der Langstaffeln in Loxstedt

Leichtathletik_KM_Loxstedt Aufwärmarbeit mit Uwe Jobs Die 6 Spadener Teilnehmer an diesen Kreismeisterschaften waren unterschiedlich erfolgreich in ihrem Wettkampf. Der Kreis Cuxhaven hat einen großen Leistungsstellenwert, so dass man schon wirklich sehr gute Leistungen erreichen muss, um ganz vorne dabei zu sein. Im Vierkampf der 15jährigen gewann Norwin Schröder den Kreistitel. Mit drei neuen persönlichen Bestleistungen erzielte er 1891 Pkt. (Einzelleistungen: 100m – 13,03sek – Weit – 4,53m – Kugel – 9,86m – Hoch 1,52m). Im Weitsprung vergab Norwin viele Punkte. Er traf leider nicht das Absprungbrett und konnte nur noch ein Sicherheitssprung absolvieren. Somit platziert er sich aktuell auf den 6. Bezirksbestenlistenplatz. Leichtathletik_KM_Loxstedt_1 100m-Start mit Norwin Schröder Leichtathletik_KM_Loxstedt_2 Norwin Schröder im Hochsprung Als Drittplatzierter im Vierkampf konnte Jerrit Appel ebenfalls mit drei persönlichen Bestleistungen aufwarten. 100m – 14,15Sek, Weit – 3,66m, Kugel – 7,43m, Hoch – 1,24m reichten für 1442 Pkt. Leichtathletik_KM_Loxstedt_3 Jerrit Appel beim Kugelstoß Die Männl. Jugend U16 – 3x1000m-Staffel der LG Wesermünde siegte in der Zeit von 11:22,33min und erreichte damit vorab den 2. Rang der Bezirksbestenliste. Lennart Sommer aus Bederkesa, Jerrit Appel und Norwin Schröder aus Spaden waren die Einzelläufer der Staffel. Leichtathletik_KM_Loxstedt_4 Siegreiche 3x1000m-Staffel v.li.: Lennart Sommer, Jerrit Appel, Norwin Schröder Na und was machen die Jugendlichen in der Wettkampfpause? Sie entspannen! Leichtathletik_KM_Loxstedt_5 V.li.: Jerrit Appel, Norwin Schröder, Lennart Sommer   Leichtathletik_KM_Loxstedt_6 Junis Appel beim Weitsprung In der Altersklasse W 11 standen Junis Appel und Lana Endler im Dreikampf. Mehrere gleichstarke Mädels bestritten diesen Wettkampf, so dass die Tagesform entschieden hat. Nur ganze 16 Punkte trennten die Siegerin von der Drittplatzierten, nämlich Junis Appel. Sie erreichte 983 Pkt (8,60Sek – 3,23m – 23,00m). Lana verbesserte sich zwar im Dreikampf auf 955 Pkt (9,16Sek – 3,34m – 24,00m), aber es reichte leider nur zum 4.Platz. Beide Mädels sind aber talentiert und werden sich auch noch weiterentwickeln. Leichtathletik_KM_Loxstedt_7 Lana Endler am Absprungbrett Leichtathletik_KM_Loxstedt_8 Sarah-Marie Faber beim Schlagballwurf Leichtathletik_KM_Loxstedt_9 Chiara Faber beim Abwurf Unsere beiden Jüngsten, Chiara und Sarah-Marie Faber, hatten sich auch einer starken Konkurrenz zu erwehren. Beide stehen erst am Anfang der Trainingsanforderungen. Aber sie steigerten sich ganz erheblich gegenüber dem letzten Wettkampf. Sarah-Marie errang Platz 9 im Dreikampf der Klasse W 9 mit 616 Pkt. (9,62Sek – 2,68m – 9,50m). Chiara rangiert gleich knapp dahinter auf Rang 10 mit 615 Pkt. (9,76Sek – 2,69m – 10,00m). Außerdem liefen Chiara und Sarah-Marie außer Wertung in einer Mixstaffel über 3x800m. Beide Läuferinnen zeigten hier eine tolle Ausdauer und überstanden ihre jeweilige Teilstrecke mit Bravour. Leichtathletik_KM_Loxstedt_10 Geballte Mädchenpower von li.: Sarah-Marie und Chiara Faber, Lana Endler, Junis Appel.

—————————————————————————————- 24.05.2016 Abendsportfest der LG Wesermünde in Geestland-Bad Bederkesa

In Bad Bederkesa trafen sich die Nachwuchsathleten der LG Wesermünde zu einem Vergleich im Dreikampf und in den Sprintstaffeln. Mit 18 Teilnehmern waren die Spadener Kidis die stärkste vertretene Vereinsgruppe. Starke Regengüsse bis kurz vor Veranstaltungsbeginn verwandelten die Kunststoff-Laufbahnen zu einem rutschigen Wagnis. Trotzdem gab es viele persönliche Bestleistungen, sowie Platzierungen in der Bezirksbestenliste. Leichtathletik_Beers_1 Vorbereitung zum Sprintstart Hier die herausragendsten Leistungen: Dreikampf (100m – Weit – Kugelstoß) Männl. Jugend U 16 – 3-Kampf-Mannschaft (5525 P.) mit Norwin Schröder (1246 P. = 13,7Sek – 4,48m – 8,15m) und Jerrit Appel (972 P. = 16,5Sek – 3,97m – 7,35m) z.Zt. Platz 1 in der Bezirks-Bestenliste. Leichtathletik_Beers_2 V. Links: Jerrit Appel und Norwin Schröder nach dem 100m-Startschuß Leichtathletik_Beers_3 Noch 98m bis zum Ziel! Männl. Kinder U 12 – Dreikampf (50m – Weit – Schlagballwurf) 3-Kampf-Mannschaft 3132 P. mit Lasse Daut (820 P. = 8,7Sek – 3,72m – 25,50m) und Jonas Gerdes (624 P. = 9,7Sek – 2,82m – 25,50m) z.Zt. Platz 5. der Bezirksbestenliste. 4x50m-Staffel mit Lasse Daut als Schlussläufer – 38,8Sek bedeuten einen vorderen Platz in der Bezirksbestenliste. M10 Lasse Daut verbesserte sich im Weitsprung auf 3,72m und setzte sich damit auf Rang 3 im Bezirk. Leichtathletik_Beers_4 Lasse Daut beim Weitsprung Männl. Kinder U 10 – Dreikampf 3-Kampf-Mannschaft 3104P. = 1. Platz im Bezirk Lüneburg. Dazu gehörten Corvin Wrede (767 P. = 9,1Sek – 3,22m – 30,50m) und Anton Werner (494 P. = 9,7Sek – 2,35m – 19,00m). 4x50m-Staffel mit Corvin Wrede in der 1. Staffel – 38,2Sek = 1. Rang der Bezirksbestenl. 2. Staffel – 43,3Sek = 2.Rang im Bezirk mit Nick Eikmeier, Jannis Hoops, Elias Norkwest und Anton Werner. M 9: Corvin Wrede verbesserte sich im Weitsprung auf 3,22m und erreichte damit Rang 4. im Bezirk und in seinem ersten 3-Kampf (767 P.) Platz 5. im Bezirk. Leichtathletik_Beers_5 Corvin Wrede rechts im Sprint Die weibl. Kinder U 10 erzielten mit der 3-Kampf-Mannsch. 2759 P., das bedeutet Rang 9. im Bezirk. Zur Mannschaft gehörten Hanna Daut (614 P. = 9,7Sek – 2,78m – 10,00m), Karolin Engeler (591 P. = 9,8Sek – 2,56m – 11,00m), Sarah-Marie Faber (536 P. = 9,7Sek – 2,65m – 7,00m), Chiara Faber (514 P. = 10,1Sek – 2,56m – 8,00m) und Lena Zastrow (504 P. = 10,7Sek – 2,51m- 10,00m). Die 4x50m-Staffel mit Hanna Daut, Karolin Engeler, Chiara und Sarah-Marie Faber liefen zum ersten Mal diese Strecke mit dem Staffelstab. Die Stoppuhr zeigte im Ziel genau 41,7Sek an. Damit platzierten sich sich auf Rang 2 der Bezirksbestenliste. Leichtathletik_Beers_6 Die ersten Spadener am 50m-Start Leichtathletik_Beers_7 Uwe Jobs gibt Hilfestellung beim Einstellen des Startblocks für Lana Endler rechts und Junis Appel, mitte. Leichtathletik_Beers_8 Auf die Plätze – Fertig: Links Junis, re. Lana Leichtathletik_Beers_9 Junis Appel in der Weitsprung-Flugphase Die Platzierungen in der Bezirksbestenliste bedeuten natürlich nur eine Momentaufnahme. Im Laufe des Jahres werden weitere Mädels und Jungs aus anderen Vereinen dazu kommen. Aber vielleicht verbessern auch unsere Kidis ihre bisherigen Leistungen. In der Kreisbestenliste sind aber alle Teilnehmer dabei. In den Ergebnislisten könnt ihr alle Einzelheiten nachlesen. Wir freuen uns mit den Kidis über ihre Erfolge. Aber ein Dank gilt auch den Eltern, die beim Messen und Schreiben erheblich zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Ergebnisse Ergebnisse Staffel

—————————————————————————————- Kreismeisterschaften der Mittelstrecken in Geestland-Langen am 07.05.2016

Leichtathletik_KMM_Langen_2016_1 Norwin Schröder (M15) siegte als Kreismeister in der guten Zeit von 2:36,20 Min. Das bedeutet auch gleichzeitig einen neuen LG WEM-Rekord. Mit dieser Leistung platzierte er sich in die Bezirksbestenliste Lüneburg. Leichtathletik_KMM_Langen_2016_2 Zieleinlauf

—————————————————————————————- Werfertag in Spaden am 30.04.2016

Der bezirksoffene Frühjahrswerfertag in Spaden wird bereits seit den 1970er Jahren regelmäßig angeboten. Auch in diesem Jahr haben Lothar Heisel und Uwe Jobs eine wettkampfgerechte Plattform für die Teilnehmer auf der vereinseigenen Sportanlage geschaffen. Die anfangs etwas kühle Witterung drehte sich Mitte der Veranstaltung zu einer milden sonnigen Wettkampfatmosphäre, die den Sportlern förderlich war. Durch Veranstaltungsüberschneidungen ware dieses Jahr die Teilnehmerzahl leider etwas geringer ausgefallen. Ein besonderer Dank gilt allen Eltern und dem Sportabzeichenteam unter Leitung von Imke Klischies. Durch eure Mithilfe beim Messen und Schreiben konnte die Veranstaltung zügig und reibungslos abgewickelt werden. Die jüngsten Schüler und Schülerinnen, sowie die Jugend waren die leistungsstärksten Athleten. Der 9jährige Corvin Wrede ragte mit tollen Weiten im Schlagballwurf (34,5m) und im Weitsprung (3,18m) heraus. Leichtathletik_WerfertagSpaden_2016_1 Corvin Wrede, erfolgreicher Schüler beim Werfertag M15 Norwin Schröder verbesserte sich mit der 1kg-Diskusscheibe um einen Meter auf neue 27,33m. In der Klasse Männl. Jugend U 18 steigerte sich Niklas Jobs mit dem 700g-Speerwurf um 4m auf die neue Bestleistung von 40,30m. Leichtathletik_WerfertagSpaden_2016_2 Niklas Jobs hier beim Kugelstoßen. Alle diese Leistungen werden auch Aufnahme in die Bezirksbestenliste finden. In der Klasse der 11jährigen Schülerinnen lieferten sich Lana Endler und Junis Appel einen hervorragenden und begeisterten Zweikampf. Leichtathletik_WerfertagSpaden_2016_3 Lana Endler beim Weitsprung. Junis sprang 3,36m weit und gewann hier mit nur 1cm Vorsprung vor Lana. Im Schlagballwurf war es umgekehrt: Hier siegte Lana mit 27,0m, nur 50cm vor Junis. Beide trainieren -auch aufgrund ihrer Begabung- schon mit den älteren Jahrgängen erfolgreich zusammen. Leichtathletik_WerfertagSpaden_2016_4 Anke Wichmann beim Diskuswurf. Anke Wichmann ist unser Aushängeschild im Seniorinnenbereich der Werferinnen. Mit ihrer schon in der Jugendklasse gelernten guten Technik im Diskuswurf ist sie erfolgreich bis hin zur Norddeutschen Ebene. Auch im Ballwurfbereich leisteten die Kampfrichter und Helfer genaue Wettkampfarbeit. Die Schüler und Schülerinnen waren zufrieden. Der eine und andere Werfer musste sich noch Wurftipps von den Eltern holen. Leichtathletik_WerfertagSpaden_2016_5 In der Ergebnisliste könnt ihr die einzelnen Leistungen der Teilnehmer nachverfolgen.